Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Allgemein

Wegfall Negativtestnachweis

Veröffentlicht: Donnerstag, 08.07.2021
Autor: Florian Hanno

Liebe Schwimmeltern, liebe Schwimmfreunde,

ab sofort ist der Vereinssport (einschließlich der verschiedenen Kurse) in Hallenschwimmbädern ohne Negativtestnachweis erlaubt.
Es ist kein Nachweis zur Impfung, Genesung oder Negativtest mehr erforderlich. Die anderen Coronabestimmungen bleiben jedoch in Kraft:

  • Kein Schwimmen ohne Anmeldung. Für die Teilnahme am Vereinsschwimmen können Sie sich über die Onlineanmeldung von mittwochs 19:00 bis sonntags 18:00 für den folgenden Dienstag anmelden. Mit der Onlineanmeldung ist dann auch keine weitere händische Registrierung im Bad erforderlich. https://bedburg-hau.dlrg.de/schwimmtraining
  • Ohne Anmeldung kann nicht am Schwimmen teilgenommen werden. Wenn es mit der Onlineanmeldung nicht klappt, dann wenden Sie sich per Mail an geschaeftsfuehrung@bedburg-hau.dlrg.de . Ausnahme: Seniorenschwimmen ohne Onlineanmeldung wie im letzten Jahr.
  • Vermeiden Sie Fahrgemeinschaften, um Ansteckungen zu verhindern.
    • Die Schwimmer/innen ziehen ihre Badehose/Schwimmanzug bereits zuhause an.
    • Als Eingang dient der Haupteingang des Bedburger Nass. Dort findet die Registrierung statt.
    • Die Eltern dürfen nicht mit ins Bad, auch nicht in die Vorräume. Das bedeutet für die Jüngsten natürlich noch mehr, das sie sich selbstständig umziehen müssen.
    • Vom Eingang des Bades bis in der Umkleide und nach dem Schwimmen von der Umkleide bis zum Ausgang herrscht Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2), ausgenommen Kinder unter 6 Jahren. Im Nassbereich ist keine Maskenpflicht, dort muss aber der Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden.
    • Um Begegnungen mit den anderen Schwimmgruppen zu vermeiden, müssen strikte Laufwege und getrennte Räume beachtet werden.
    • Jede Gruppe wird vom Einlass in eine Umkleide (männl./weibl. gemeinsam) geleitet:
      • Gruppe 17:00 Sammelumkleide_1 (alt_Damen)
      • Gruppe 18:00 Sammelumkleide_2 (alt_Herren)
      • Gruppe 18:45 Sammelumkleide_1 (alt_Damen)
      • Gruppe 19:30 Sammelumkleide_2 (alt_Herren)
      • Senioren 20:15 Sammelumkleide_1 (Damen) und Einzel_Herren linker Teil

    Die Alltagskleidung und Maske verbleiben während des Schwimmens in der Umkleide (nicht in den Schränken).

    • Von der Umkleide geht es für jeweils max. 2 Schwimmer gleichzeitig zum Abduschen/nass machen (ohne Seife/Schampoo) durch die Damen/Herren-Duschen am großen Becken ins Bad.
    • Das Umziehen findet männl/weibl. gemischt in der zugewiesenen gemeinsamen Sammelumkleide statt.
    • Nach dem Schwimmen kann nicht geduscht oder gefönt werden; dann ziehen sich die Kinder/Schwimmer um und duschen zuhause.
    • Die Schwimmsachen und die Alltagskleidung, die sie im Schwimmbad getragen haben, waschen Sie dann bitte zuhause, damit die vermeintlich vorhandenen Coronaviren abgetötet werden.
    • Achten Sie, wenn Sie vor dem Ausgang warten, bitte selbstständig auf die Abstandsregelungen von 1,5m gegenüber den anderen Wartenden. Im Wartebereich vor dem Ausgang (hinterer Ausgang wie bisher) herrscht Maskenpflicht.

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing